Jüngste Erfolge in der Verteidigung im Sexualstrafrecht

Lesen Sie hier eine exemplarische Auswahl der jüngsten Verfahren, in denen ich Mandanten bei den Vorwürfen sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung oder sexueller Missbrauch zu ihrem Recht verholfen habe.

Weitere, ausgewählte Verfahren aus den Jahren 2017 bis einschließlich Dezember 2020 sowie die jeweils dazugehörigen Jahres-Rückblicke und Zusammenfassungen finden Sie hier

 

Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs eingestellt

Aufgrund mutmaßlichen Pseudo-Erinnerungen erstattete ein heute längst Erwachsener Strafanzeige gegen seinen Onkel. Dieser soll seinen Neffen „im Alter zwischen 10 und 15 Jahren einmal sexuell missbraucht“ haben. Die Staatsanwaltschaft Schwerin stellte das Verfahren ein.

Freispruch rechtskräftig!

Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat ihre Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts Rosenheim wegen Besitz von Kinderpornographie zurückgenommen. Meinem Mandanten blieb der Wille, das kinderpornographische Bildmaterial zu besitzen, nicht nachweisbar. Die kinderpornographischen Bilder und Videos befanden sich in einem temporären Dateiordner…

Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung durch Landgericht Düsseldorf

Das Landgericht Düsseldorf hat das Urteil des Amtsgerichts Düsseldorf gegen einen jungen Arzt aufgehoben und damit unseren Mandanten vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Die Berufung der Staatsanwaltschaft wurde als unbegründet verworfen.

Staatsanwaltschaft Siegen nimmt Anklage wegen Vergewaltigung zurück

Nach erfolgreicher Stellungnahme der Verteidigung im Zwischenverfahren des Jugendschöffengerichts Siegen nahm die Staatsanwaltschaft Siegen ihre Anklage wegen Vergewaltigung zurück und stellte das Ermittlungsverfahren ein.

Damit folgte sie letztendlich der umfangreichen Stellungnahme der Verteidigung...

Staatsanwaltschaft Hannover stellt Verfahren wegen angeblichen schweren Kindesmissbrauchs ein

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfs des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern eingestellt - und sich damit den Ausführungen der aussagepsychologischen Sachverständigen sowie der Verteidigung vollumfänglich angeschlossen.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal hat sämtliche Verfahren wegen schweren Kindesmissbrauchs gegen meinen Mandanten eingestellt.

Bei Unklarheiten fragen Sie gerne jederzeit unter folgender Nummer nach 0621 33 58 356 oder nutzen das Kontaktformular.

Kontaktieren Sie mich