Neues Sexualstrafrecht hat bereits in der Vergangenheit häufig für Furore gesorgt; keine Ausnahme bildet die neueste Anpassung. Knapp 7 Monate ist das 50. Strafrechtsänderungsgesetz nun in Kraft und sorgt für nicht eben wenig Irritation. Es hat das Sexualstrafrecht nochmals erheblich verschärft und macht es vor allem noch unbestimmter, was rechtsstaatlich bedenklich ist.